Kontakt | Impressum

Heike Matthées
Jahnstr. 4 D-10967 Berlin

Telefon: +49 (0)30- 6162 1306
E-Mail: hmatthees(eMailzeichen)gmx.de

Grafik und Layout: Heike Matthées

hmatthees(eMailzeichen)gmx.de

 

 

 

 

 

Impressumsangaben

Verantwortlich für den Inhalt dieser Website: Heike Matthées

Haftung für eigene Links und externe Verlinkung
Die Website heikematthees.de enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte heikematthees.de keinen Einfluss hat. Deshalb wird für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernommen. Links auf die Seiten von heikematthees.de sind jederzeit willkommen und bedürfen keiner Zustimmung durch den Betreiber der Website.

AGB Heike Matthées - (PDF öffnet sich in neuem Fenster)

Datenschutz
Die Nutzung dieser Website (heikematthees.de – Grafik- Illustration- Layout- Schulung, Berlin-Kreuzberg) ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf diesen Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Heike Matthées weist darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber dieser Website behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS:
COPYRIGHTS
Alle Rechte für Form, Inhalt und Name der Website www.heikematthees.de liegen bei Heike Matthées.

BILDRECHTE
Die Urheberrechte aller Bilder liegen bei Heike Matthées. Jede Art der Nutzung dieser Bilder ist untersagt.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS
Heike Matthées übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen Heike Matthées, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die dargebotenen Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen.

VERWEISE & "LINKS"
Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internet-Seiten (Links), die außerhalb des Verantwortungsbereiches der Autorin liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem die Autorin von den Inhalten Kenntnis haben und es ihr technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Die Autorin erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden "verlinkten" Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten oder verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller "gelinkten" oder verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internet-Angebotes gesetzten Links und Verweise. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde.

RECHTSWIRKSAMKEIT DIESES HAFTUNGSAUSSCHLUSSES
Dieser Haftungsausschluss ist als Teil dieses Internet-Angebotes zu betrachten. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

HONORARE UND NUTZUNGSRECHTE:
MISSVERSTÄNDNISSE ÜBER VERWERTUNGSRECHTE ZWISCHEN KREATIVEN UND AUFTRAGGEBERN MÜSSEN NICHT SEIN...

WAS SIND NUTZUNGSRECHTE?
Die Arbeit eines Grafik-Designers oder eines Autors ist in der Regel kein Selbstzweck, sondern sie ist zur Vervielfältigung gedacht. Der Urheber nutzt sein Werk nicht selbst, sondern räumt einem Auftraggeber ein Nutzungsrecht darüber ein.
Ein Designauftrag gliedert sich in zwei Phasen: die Anfertigung von Entwürfen (Werkvertrag § 631 BGB) und die Einräumung von Nutzungsrechten (Lizenzvertrag § 31 UrhG). Das Honorar, das der Urheber für seine Leistung erhält, orientiert sich demnach an Art und Umfang der Nutzung durch den Auftraggeber. Ein Beispiel: Der Entwurf einer privaten Homepage wird mit einem geringen Honorar abgegolten, wogegen die Website eines international tätigen Unternehmens analog zu den geschäftlichen Vorteilen, die die Website dem Unternehmen bringt, berechnet wird.

DIE VORTEILE DER NUTZUNGSRECHTE
Sinn dieser Konstruktion ist ein transparentes, faires Preissystem, von dem beide Seiten profitieren. Der Auftraggeber zahlt für den konkreten Nutzen, den er aus einem Produkt ziehen kann. Nicht mehr und nicht weniger.
Gibt es keine ausdrückliche Vereinbarung über die Rechte, so gilt automatisch das einfache Nutzungsrecht. Das heisst, der Auftraggeber darf das Werk zu dem in diesem konkreten Auftrag vereinbarten Umfang nutzen. Mehrauflagen, Neuauflagen, Nutzungen in anderen Einsatzbereichen oder Ländern müssen gesondert verhandelt werden.

STREITPUNKT DATEN
Die Daten, die unser Büro erstellt, um ein Werk zu produzieren, gehören grundsätzlich allein dem Designer. Möchten Sie als Auftraggeber diese Daten übernehmen und selbst weiterbearbeiten, so muss das gesondert vereinbart und vergütet werden. Eine solche Vereinbarung sollten Sie bitte direkt bei Auftragsvergabe mit uns treffen, so dass wir die erweiterte Nutzung in unsere Kalkulation einbeziehen können.

BILDRECHTE
Auch Bilder von Bildagenturen unterliegen Nutzungsrechten, so genannten Lizenzen. Die Rechte an lizensierte Bildern liegen daher stets bei der Bildagentur, also weder beim Designer noch beim Auftraggeber. Ist die Lizenz abgelaufen, dürfen die Bilder nicht mehr verwendet werden. Anders verhält es sich bei lizenzfreiem Bildmaterial. Hier werden alle Nutzungsrechte in der Regel mit einer einmaligen Zahlung abgegolten.

Webdesign: avida Design